16. K-UE Treffen Mosel

Auf dem 16. K-UE-Käfertreffen krabbelten die Käfer vom 3. bis 6. Oktober 2019 an der Mosel entlang…

Ausgangspunkt der Touren war Wittlich (Hotel Vulcano Lindenhof). Rund 90 Personen nicht nur aus Deutschland ließen sich die schönen ausgesuchten Strecken an der Mosel nicht entgehen. Der Zeitpunkt fiel auf die Weinernte – es ist viel los auf den Weinbergen. Die Käfer sind in ihrem Element, um sich bergauf und bergab auf den Moselhängen austoben zu können! Der Clubvorstand präsentierte auf speziell ausgesuchten Strecken diese faszinierenden Landschaften mit von den Höhen beeindruckenden Blicke auf die Moseltäler.

Die erste Ausfahrt führte von Wittlich durch eine herrliche Landschaft nach Cochem; die Käfer fuhren Gefälle und Steigungen bis 18%; in Cochem waren für die Käfer im Parkhaus Endertstraße die oberen beiden Decks reserviert; die Teilnehmer besichtigten die Senfmühle und hatten anschließend Zeit Cochem zu entdecken. Danach ging es weiter auf die Moselberge nach Valwig; die Fahrroute führte bis Pünderich. Dort wurde ein Imbiss im Hotel-Restaurant Zur Marienburg eingenommen und das Highlight des Tages begann mit dem Übersetzen der Käfer mit der Fähre Marienburg auf die gegenüberliegende Uferseite. Dort ging es durch die Weinberge zur Jugendbildungsstätte Marienburg zum Kaffeetrinken. Nach einem Sparziergang zum Prinzenkopfturm, von wo man einen fantastischen Rundumblick auf die Mosel mit ihrem Verlauf hat, fuhr den Konvoi wieder nach Wittlich, wo auf die Teilnehmer eine Überraschung wartete. Auf seinem Vorzeigebauernhof erläuterte Bauer Jürgen Zellner die Tierhaltung von über 150 Kühen und eine Milchverkostung durfte nicht fehlen. Das Abendbuffet im Vulcano-Lindenhof-Hotel war vorzüglich.

Der nächste Tag wartete mit weiteren Höhepunkten für die Teilnehmer. Früh morgens wurde die Burg Landshut angefahren, um den einmaligen Blick auf Bernkastel-Kues zu genießen. Das ZYLINDERHAUS, ein Oldtimer-Museum mit einem Erlebnis ganz im Sinne der Nostalgie und Liebe zum historischen Automobil, wartete anschließend auf die Käfer-Fans. In Traben-Trarbach wurden die Käfer ab 12.00 Uhr erwartet. Dank einer Ausnahmegenehmigung durften die Käfer vor der Touristik geparkt werden! Ein großes Gaudi, das viele Zuschauer anzog, heutzutage so viele Käfer nochmals zusammen zu sehen. Zwei Stunden konten die Käfer angeschaut werden, während die Teilnehmer diese Zeit nutzten sich Traben-Trarbach anzusehen. Dann gab es eine weitere Überraschung: Dem Club war die Genehmigung erteilt worden, auf die neu erbaute, jedoch noch nicht freigegebene Moselhochbrücke (Länge 1,7 Km, 160 m hoch) im Konvoi fahren zu dürfen! Am frühen Nachmittag hatten die Teilnehmer die Gelegenheit die Weinkellerei Thanisch in Lieser zu besichtigen; genau richtig bei Beginn der Weinernte dies mitzuerleben. Die Befahrung der Panoramastraße durfte nicht fehlen mit dem Ziel Trittenheim, dem Zummethof. Dort durfte nochmals beim Kaffeetrinken gesündigt werden und gleichzeitig den herrlichen Blick nochmals auf die Moselführung zu erleben.

Am Abend erwartete die Teilnehmer im festlich geschmückten Ballsaal ein Gala-Dinnerbuffet.

VW-Käfer-Club Última Edición e.V.

Möwenweg 16
41239 Mönchengladbach
Tel. +49 2166 310757
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!