16. K-UE Käfertreffen - Mosel und Vulkaneifel

Vom 3. bis 6. Oktober 2019 findet das 16. K-UE-Käfertreffen statt. Diesmal ist die Region Mosel und die Vulkaneifel der Treffpunkt der Käferfreunde.

Das Hotel Vulcano Lindenhof in Wittlich wird der Treffpunkt für unser Käfertreffen sein. Das komplette Hotel ist für den VW Käfer-Club Última Edicón e.V. reserviert.

Neben schönen Landschaftsfahrten wird Cochem mit den Käfern angefahren. Dort hat der K-UE-Club eine Sondergenehmigung erhalten, die Käfer parkieren zu dürfen. Cochem mit seiner historischen Altstadt und das Senfmuseum stehen auf dem Programm. Die Weiterfahrt führt zunächst an der Mosel entlang; dann werden die Käfer uns durch serpentinenähnliches Gebiet hoch über die Mosel fahren bevor es in Pünderich an das Moselufer geht. Dort wird derzeit an einer kleinen Moselüberraschung gearbeitet. Bernkastel-Kues und der Blick von der Burg Landshut sind geplant.

Am Abend steht eine weitere Überraschung auf dem Programm.

Am nächsten Tag fährt der Käferkonvoi beim Zylinderhaus in Bernkastel-Kues vor! Was an der Mosel nicht fehlen darf, ist eine Weingutbesichtigung. Diese wird in Lieser sein; die Weinverkostungen werden abends im Hotel stattfinden. Anschließend befahren die Käfer die Panoramastraße mit den schönsten Blicken auf die Mosel und das Moseltal. Weiter geht es nach Trittenheim hoch hinaus; dort legen wir eine Kaffeepause ein. Die Weiterfahrt führt wieder an der Mosel entlang und zurück nach Wittlich.

Am folgenden Vormittag knattern die Käfer in die Vulkaneifel..

Das ausführliche Programm wird allen Teilnehmern rechtzeitig zur Verfügung gestellt.
Das Hotel ist bereits komplett ausgebucht; Anfragen zur Teilnahme sind z.Zt. nur auf Warteliste möglich; bitte über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! den Clubpräsidenten Walter Köhler anschreiben.

Treffen, 2019, Mosel, Vulkaneifel

VW-Käfer-Club Última Edición e.V.

Möwenweg 16
41239 Mönchengladbach

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!