Die Produktion

Mit dem Fertigungsstart des Última Edición hatte Volkswagen de México in Puebla am 10. Juli 2003 den Produktionsauslauf des legendären Käfers eingeleitet. Der letzte Käfer lief am 30. Juli 2003 vom Band und steht im Zeithaus der Autostadt Wolfsburg. Von der Última Edición (UE) Sonderserie wurden insgesamt 3000 Fahrzeuge in den Farben Aquariusblue (1500 Stück) mit grauer und Harvestmoonbeige (1500 Stück) mit schwarzer Innenausstattung gebaut. Der Käfer mit 1,6-Liter-Benzinmotor bringt eine Leistung von 37 KW (50 PS).

Die unten gezeigten Bilder stammen aus den letzten Tagen der Käferproduktion und sollen eindrucksvoll die Abläufe versinnbildlichen. Beginnend mit dem Presswerk über den Rohbau und die Lackiererei bis hin zur Endmontage und Abschlusskontrolle. Der Produktionsstandard wurde von der Volkswagen AG bis zu letzt stets gepflegt. Insgesamt wurden weltweit 21.529.464 Käfer gebaut, davon alleine 1.711.750 in Mexiko im Werk in Puebla.

Presswerk

    Rohbau

      Lackiererei

        Endmontage

          Endkontrolle

            Last Edition

              VW-Käfer-Club Última Edición e.V.

              Möwenweg 16
              41239 Mönchengladbach

              Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!